Bands

Kategorien

Suchen

Samsas Traum

Samsas Traum

SAMSAS TRAUM sind eine deutschsprachige Band, die 1996 von ALEXANDER KASCHTE gegründet wurde. 

 

Der Name der Band leitet sich von Franz Kafkas Protagonisten Gregor Samsa aus seiner Erzählung "Die Verwandlung" ab, die wie folgt beginnt:

"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt."

Ausschlaggebend für die Wahl des Bandnamens war die Frage, was Samsa geträumt haben mag, das so schlimm war, dass es ihn die Verwandlung zu einem Käfer vollziehen ließ - ALEXANDER KASCHTES Musik sollte so klingen, wie Samsas Träume. Für die einen ein exzentrisches "Enfant Terrible", für die anderen ein genialer Geist mit musikalischem Weitblick gehört ALEXANDER KASCHTE zu den wenigen Künstlern, die sich nicht davor scheuen, für die Verwirklichung ihrer Vision anzuecken.

KASCHTE ist ein musikalischer Januskopf: mal als poetischer Geschichtenerzähler, mal als kompromissloser Rocker - immer auf dem Streifzug durch musikalisches Neuland. Im Allgemeinen zeichnet sich die Band dadurch aus, dass sich die Musik schwer in stilistische Grenzen einordnen lässt. Die Alben zeigen oft einen inhaltlichen "roten Faden" und ein fortlaufendes Konzept, sowohl textlich als auch musikalisch.


www.samsas-traum.info

Weitere Kategorien