VÖ Freitag, 27.10.2017
ltd. 2x12" Schwarzes Vinyl ASP "zutiefst"

ASP

limitiertes 2x12" - Schwarzes Vinyl + 2 CDs
zutiefst

EUR 29,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand


Gewicht 0,10 KG

Lieferzeit in mehr als einem Monat.

VÖ 27.10.2017


ASP

limitiertes 2x12" - Schwarzes Vinyl + 2 CDs
zutiefst


EAN 4260063945991

Artikelnummer TRI_599_LP


0.0 von 5 Sternen


Beschreibung

ltd. 2x12" Schwarzes Vinyl ASP "zutiefst"

ACHTUNG: Es erfolgt keine Teillieferung!
Eure Bestellung wird erst komplett verschickt, wenn dieser Artikel erschienen ist!
  • Schwarzes, 180 Gramm schweres 2x12" Vinyl
  • Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität - deutsche Pressung!
  • Opulentes Gatefold Cover
  • Bedruckte Innenhüllen
  • Handnummeriert
  • Vinyl mit zwei Bonus-Tracks
    • dem neuem ASP Song "Parole: Poesie!" zu Ehren von Konstantin Wecker
    • der neuen ASP Studio-Cover-Version von "I Am a Rock" (Simon and Garfunkel)
  • CD #1 mit dem neuen Studioalbum ZUTIEFST
  • CD #2 mit den zwei Bonus-Tracks
  • Streng limitiert auf 499 Exemplare weltweit

Die Essenz des Gothic Novel Rock, ein Destillat des ASPschen Schaffens.

Die Fans haben diesen Moment herbeigesehnt:
Endlich kehren ASP zurück zum Erzählzyklus "Fremder" und bringen die im Top-Ten-Album "fremd" begonnene Reise und mit dem Nummer-2-Album "MaskenHaft" vertiefte Story zu einem neuen Höhepunkt. Beziehungsweise geht es hinab in die unergründlichsten Tiefen der menschlichen Seele. Im Gegensatz zum von Kritikern hochgelobten Erzählkonzept "Verfallen" konzentriert sich Mastermind Alexander "Asp" Spreng mit ZUTIEFST ganz klar auf das, was die Fans lieben und die Band so besonders macht: Zehn schaurige, musikalische Kurzgeschichten enthalten das fein destillierte Können, bilden die wohl kleinste literarische Einheit. Jeder Song weiß mit seiner eigenen fantastischen Handlung zu fesseln, und dabei geht Asp geradezu lustvoll ans Werk. Auch wenn das Album wie immer lyrisch anspruchsvoll ausfällt und dem ASP-Fan viele Anspielungen und Rückbezüge bietet, spürt man bei ZUTIEFST eine Leichtigkeit, die geradezu im Widerspruch mit der Komplexität und der Tiefgründigkeit der Texte zu stehen scheint. Eine solche Hitdichte gab es selbst bei den melodie-treffsicheren ASP seit Jahren nicht. Hier reiht sich ein Gothic-Novel-Hit an den anderen, und ein zukünftiger Live-Evergreen jagt den nächsten.

ASP sind ein unergründliches Phänomen in der deutschen Musiklandschaft. Seit Jahren erkämpfen sie sich unermüdlich und mit lodernder Leidenschaft ein stetig wachsendes Publikum - und das über alle Szenegrenzen hinaus. Dabei bleiben sowohl die Musiker als auch ihre Kunst stets authentisch und schaffen es ohne die geringste Anbiederung an den Mainstream, sich regelmäßig hohe Ränge in den Media Control Charts zu sichern. Längst haben Freunde anspruchsvoller Texte und tiefgründiger Rockmusik gemerkt, dass sich hinter der gruseligen Maske und den oft alarmierenden Inhalten Kompositionen von großer Kraft und tröstender Melancholie verbergen.
Fast hat man bei ZUTIEFST das Gefühl, eine Art Best-of vor sich zu haben. Das neue ASP-Album verbindet die verspielte Anmut von ASP-Klassikern wie "Weltunter" mit der erdigen Wuchtigkeit von "fremd". Man findet hymnische Heavy-Rocker ebenso wie beinahe Soundtrack-artige, wavige Momente und Anklänge epischer Darkrock-Opern.
Im Gegensatz zu manch anderen Vertretern des eher düsteren Bereiches spürt man stets deutlich das lyrisch-selbstironische Augenzwinkern in den Kompositionen, was der Sache absolut guttut.

Selbstverständlich sind ASP ihren Wurzeln treu geblieben, und es gibt so manch schaurige Erzählung auf der neuen Scheibe, aber ganz klar ist: Dieses Album macht unbändigen Spaß!
Es ist schlicht wieder: zutiefst ASP!

  Tracklist/mehr Details

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Zurück Bewertung schreiben

Tracklist/mehr Details

  1. Sturz (Intro)
  2. 20.000 Meilen
  3. zutiefst...
  4. SonaARta
  5. Torpedos
  6. Leviathan
  7. Die Untiefen
  1. Abyssus 1
  2. BernsteinmeerengeL
  3. Mondscheinsirenade
  4. Sog
  5. Parole: Poesie!
  6. I Am A Rock
  1. Sturz (Intro)
  2. 20.000 Meilen
  3. zutiefst...
  4. SonaARta
  5. Torpedos
  6. Leviathan
  7. Die Untiefen
  8. Abyssus 1
  9. BernsteinmeerengeL
  10. Mondscheinsirenade
  11. Sog
  1. Parole: Poesie!
  2. I Am A Rock

Back to Top