2CD Mantus "Fatum (Best Of 2000-2012)"

Mantus

2CD
Fatum (Best Of 2000-2012)

EUR 15,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand


Gewicht 0,10 KG

Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

VÖ 28.06.2013


Mantus

2CD
Fatum (Best Of 2000-2012)


EAN 4260063944796

Artikelnummer TRI_479_CD


0.0 von 5 Sternen


Beschreibung

2CD Mantus "Fatum (Best Of 2000-2012)"

Stetig vorwärts und aufwärts ging es in den letzten Jahren bei den Trauerpoeten MANTUS. Jährlich erschienen neue Werke und opulent bestückte EPs, stets gelang es MARTIN SCHINDLER, dem düsteren Antlitz seines Projekts neue Impulse zu verleihen. Nach einer beispiellos kreativen Schaffenszeit, die seit 2009 konstant anhielt, hält der Künstler erstmals wieder inne. Und setzt zu einem Rückblick an, der eindrucksvoll zeigt, was MANTUS in den letzten Jahren für die Gothic-Szene geleistet haben.
Hinter „Fatum“ verbirgt sich die erste Best-Of seit dem 2006-er Album „Chronik“. Die macht schon mit ihrem Titel deutlich, was zu erwarten ist: MANTUS ist für MARTIN SCHINDLER nicht bloß eine Band, es ist sein Schicksal, sein „Fatum“. Auf zwei randvollen CDs blickt der Tränenarchitekt zurück auf die Zeit von 2000 bis 2012, auf zwölf lange Jahre vertonte Gothic-Geschichte. Viel ist geschehen in diesen Jahren, nicht immer war es sicher, ob MANTUS lebendig aus den Krisen und Rückschlägen hervorgehen würden. Programmatisch fängt die Werkschau deswegen mit „Untergang“ an, der Eröffnungshymne von „Requiem“, zu deren Klängen die Szene 2009 geschlossen in selbigen tanzte. Natürlich ist das nur der Auftakt ? wenn auch ein besonders gut gewählter. Es folgen weitere 29 Stücke ? von den elegischen Anfängen in der Todeskunst („Gemeinsam in den Tod“) über unverzichtbare Gothic-Klassiker wie „Kleiner Engel flügellos“ bis hin zu neueren, deutlich gitarrenbetonteren Gothic Rock-Brechern Marke „Hoffnungslos allein“ wird jeder MANTUS-Ära der Respekt gezollt, den sie verdient. Und das kann nicht genug sein.

„Fatum“ ist weniger eine übliche Kopplung der Karrierehöhepunkte. Vielmehr ist das Doppelalbum die lückenlose Dokumentation der brennenden Leidenschaft, mit der MARTIN SCHINDLER sein Projekt von Anfang an führte ? und bis heute führt. Alternative und bislang unveröffentlichte Versionen, feinfühlig in die Gegenwart übertragene Remakes von den frühen Gothic-Monumente „Kleiner Engel flügellos“, „Wie ein Engel“ oder „Gemeinsam in den Tod“ sowie der brandneue, beißend intensive Song „Trauma“ ergänzen den wohlig-melancholischen Spaziergang durch die Vergangenheit. Erst in seiner umfassenden Gesamtheit macht das Kunstwerk „Fatum“ deutlich, was der deutschsprachige Gothic diesem Projekt zu verdanken hat. MANTUS sind unter den letzten verbliebenen Poeten wahrhaftiger Gothic-Kultur ? und „Fatum“ ist ihr zeitloses Vermächtnis.

  Tracklist/mehr Details

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Zurück Bewertung schreiben

Tracklist/mehr Details

1. Untergang
2. Phönix (Remake)
3. Legenden
4. Haus Der Lüge
5. Kleiner Engel Flügellos (Remake)
6. Ein Schatten
7. Königreich Der Angst
8. Loki
9. Das Lied Von Der Elbe
10. Tausend Tode
11. Blaue Grenze
12. Mantusalem
13. Aus Traum Und Wirklichkeit (Version 2005)
14. Tanz Der Sinne
15. Trauermarsch
16. Hoffnungslos Allein
17. Still
18. Wie Ein Engel (Remake)
19. Trauma
20. Küss Mich Wach
21. Stummes Gebet
22. Vanitas
23. Julia
24. Schuld
25. Träumerei
26. Unterwelt
27. Seelenlos (Feat. Black Heaven)
28. Etikette Tötet
29. Ein Hauch Von Wirklichkeit (Piano Version)
30. Gemeinsam In Den Tod (Remake)
Back to Top