CD Mantus "Wölfe"

Mantus

CD Digipak
Wölfe

EUR 15,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand


Gewicht 0,10 KG

Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

VÖ 16.11.2012


Mantus

CD Digipak
Wölfe


EAN 4260063944628

Artikelnummer TRI_462_CD


0.0 von 5 Sternen


Beschreibung

CD Mantus "Wölfe"

"Homo homini lupus" (Titus Maccius Plautus)

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne. Jede scheidende Ära wird von einem neuen Zeitalter abgelöst. Das mussten Mantus mit dem Ausscheiden der langjährigen Sängerin Thalia erst kürzlich am eigenen Leib erfahren. Doch anstatt sich von diesem Schicksalsschlag entmutigen zu lassen, kämpfte Martin Schindler entschlossen weiter, fand mit Chiara eine wundervolle neue Gefährtin und nahm es erneut mit der Last der Existenz, dem Alltag und der Gesellschaft auf im Form des Mantus-Werkes "Wölfe", das sich auch diesmal als Kanalisierung all dessen erweist, was uns am Leben verzweifeln lässt.
Nach dem letztjährigen Doppelschlag aus dem Meisterwerk "Zeichen" und der kompromisslosen "Sünder"-EP beweisen Mantus auch mit ihrem Album "Wölfe", dass man längst zur Speerspitze deutschsprachiger Gothic-Tonkunst gehört und gewillt ist, diesen Status bis aufs Blut zu verteidigen. Und das wird dem Duo müheloser gelingen denn je: "Wölfe" vereinigt nicht nur all das, wofür Mantus jemals standen, sondern transportiert das Lebensgefühl einer ganzen Bewegung, vertont den steten Kampf mit den eigenen Dämonen. Hier sind Künstler am Werk, die Isolation, Anderssein und Weltschmerz nicht nur vom Hörensagen kennen, sondern all diese Gefühle in sich tragen wie eine Wolke den Regen. "Wölfe" ist ein Manifest der Melancholie, ein Bollwerk der misanthropischen Emotion, ein Referenzwerk der Gothic-Bewegung 2012. Und man nimmt ihnen jedes Wort, jeden Ton ab.

In einer Welt der menschlichen Wölfe sind Ehrlichkeit, Liebe und Verständnis zur Mangelware geworden. Mantus wissen das und schreiben Stücke, die vor Intensität zu zerspringen drohen und all die Enttäuschungen, schlechten Erfahrungen und Rückschläge in massive, wuchtige, bombastische Kompositionen fließen lassen, die bei Martin Schindler und Chiara das erreichen, was sie auch beim Hörer bewerkstelligen können: Sie exorzieren all diese Negativität und lassen Stärke und Entschlossenheit zurück, gefasst in elegische Hymnen zwischen Gothic-Trauer, aggressiver Metal-Wut und elektronischer Dynamik. Abwechslungsreicher denn je integriert das Duo akustische Gitarren, Geigen und das betörende Wechselspiel aus Chiaras zerbrechlicher, feenhafter Stimme und Martins volltönendem, gezeichnetem Gesang in die 13 neuen Stücke, die sich gewohnt kritisch und bitter mit der Menschheit auseinandersetzen und den Blick auf eine sterbende Welt werfen, die wir Stück für Stück an den Abgrund heranführen.

Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf. Alben wie "Wölfe" zeigen jedoch unmissverständlich auf, wozu solch ein Betragen führt und entpuppen sich als Plädoyer für mehr Menschlichkeit und Ehrlichkeit. Vielleicht können Mantus mit diesem Album nicht die Welt verändern. Sie zeigen aber, dass schon kleine Taten einen großen Unterschied machen und liefern ganz nebenbei den morbiden Soundtrack für unseren eigenen Untergang. Tiefgründig, schonungslos, kompromisslos und packend - "Wölfe" scheut sich nicht davor, unsere Welt zu verachten. Und gibt doch Hoffnung, dass es eines Tages besser wird.

Die CD kommt im Digipak.

  Tracklist/mehr Details

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Zurück Bewertung schreiben

Tracklist/mehr Details

1. Vertigo
2. Hoffnungslos Allein
3. In Den Krieg
4. Legenden
5. Baal
6. Durch Die Zeit
7. Mehr
8. Wölfe
9. Vielleicht Ist Es Liebe
10. Loki
11. Monster
12. Teufel
13. Trauermarsch
Back to Top