Eisregen

Eisregen

Wenn es eine Band im deutschsprachigen Raum gibt, die düstere Klänge, Kontroverse und Originalität meisterhaft und unnachahmlich kombiniert, müssen es EISREGEN sein! Die Thüringer ließen erstmals 1998 mit „Zerfall“ aufhorchen – das allerdings auch die Zensurbehörden, denen der bandeigene schwarze Humor und die morbiden Texte immer wieder schlaflose Nächte bereiten.


Weitere Kategorien

Back to Top