SAMSAS TRAUM VS. Weena Morloch

2CD Digi Pack
Käfer.Maden.Würmer.Spinnen

EUR 24,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand


Gewicht 0,10 KG

Lieferzeit ca. 1 bis 3 Tage

VÖ 02.12.2011


SAMSAS TRAUM VS. Weena Morloch

2CD Digi Pack
Käfer.Maden.Würmer.Spinnen


Artikelnummer TRI_440_CD


0.0 von 5 Sternen


Beschreibung

2CD SAMSAS TRAUM/Weena Morloch "Käfer.Maden.Würmer.Spinnen"

Mit seinen Bands Samsas Traum und Weena Morloch terrorisiert Alexander Kaschte nunmehr seit über anderthalb Jahrzehnten die deutsche Musiklandschaft - und hat damit wider allen Unkenrufen, wider aller Missgunst großen Erfolg. Kaschte, der schon auf den Soundtracks der Hollywood-Blockbuster "SAW II" und "SAW III" vertreten war und Musik für Wiener Theater komponiert, meisterte auf den aktuellen Samsas Traum- und Weena Morloch-Alben gekonnt den Spagat zwischen musikalischer Vergangenheit und gereifter Gegenwart - "Anleitung zum Totsein" und "Amok" wurden sowohl von den Fans als auch von der Presse gebührend gefeiert und oftmals als bisherige Höhepunkte in Kaschtes Karriere bezeichnet.

Kaschte war schon immer an der Zusammenarbeit mit anderen Musikern und Freidenkern interessiert. Er ist selbst ein begnadeter und leidenschaftlicher Remixer, demnach war eine aus allen Nähten platzende Remix-Kollektion nur eine Frage der Zeit. Wenn Kaschte ruft, kommen sie alle: neben Tony Wakeford (Sol Invictus, Ex-Death In June), Merzbow, Albin Sunlight Julius (Ex-Blutharsch), und General Lina Babydoll (Deutsch Nepal), allesamt Namen von internationalem Rang, gaben sich für Kaschte auch nationale oder komplett szenefremde Acts die Remix-Klinke in die Hand. Ob Santa Hates You, Tying Tiffany, Alter Der Ruine, Fabrik C, Mechanical Moth oder die legendären Müller Of Death - sie alle vergoldeten die Originale Kaschtes mit ihrer eigentümlichen Note und erzeugten Klangskulpturen von zeitloser Schönheit, brachialer Brutalität und vertrackter Eleganz. Kaschte gab auf der Sammlung mit dem eigentümlichen Namen ".Käfer.Maden.Würmer.Spinnen." aber auch Newcomern eine Chance - die Beiträge von Jovian Spin und Morpheus Lunae werden wegweisend für die Zukunft dieser Bands sein.

Um das Fan-Herz über alle Maßen zufrieden zu stellen, enthält ".Käfer.Maden.Würmer.Spinnen." natürlich auch neues und unveröffentlichtes Material sowie rare Demos, Live-Aufnahmen und eine Cover-Version. Wie "Anleitung zum Totsein" und "Amok" ist auch ".Käfer.Maden.Würmer.Spinnen." somit ein durch und durch Kaschtesker Doppelschlag! 35 Songs. 150 Minuten.

  Tracklist/mehr Details

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Zurück Bewertung schreiben

Tracklist/mehr Details

Tracklist:

1. All Die Toten Spiegel
2. Leb' Wohl Geliebter Sohn
3. A - Wie "Antarktika" (Instrumental-Demo)
4. Im Zeichen Des Wurms (Instrumental-Demo)
5. Endstation Eden [Live]
6. Mr. Misanthropia [Live]
7. Durch Die Wand Der Träume (Chillheimer-Remix)
8. Das Ist Liebe (Noktis-Remix)
9. Den Wolken Näher (Tying Tiffany-Remix)
10. Ich Sehe Die Sterne Bei Tag (Jovian Spin-Remix)
11. Gott Hat Kein Gesicht (Lucidstatic-Remix)
12. Satanshimmer Voller Geigen (K Is For Kraken-Neu-Interpretation)
13. Sisyphos (Digimortal-Neu-Interpretation)
14. Betet Für Mich (Alter Der Ruine-Remix)
15. Gott Hat Kein Gesicht (Fabrik C-Remix)
16. Was Danach Kommt: Spinnen (Waiting In Vain-Remix)
17. Das Lächeln Eines Toten (Tony Wakeford-Neu-Interpretation)
18. Amok (Orchester-Version)
19. Sonne Wie Winter
20. Ein Lied Dich Zu Töten (Instrumental-Demo)
21. Hallo Verfassungsschutz (Mono Für Alle-Cover)
22. Akku Und Bachyt
23. Kaputt! (Santa Hates You-Remix)
24. Die Nacht Der Stumpfen Messer (Mechanical Moth-Remix)
25. Versprochen (Morpheus Lunae-Remix)
26. Herz Und Faust (Extize-Remix)
27. Stammheim (Kampf) (Albin Sunlight Julius-Remix)
28. Disko-Vampir (The Girl And The Robot-Remix)
29. Alarm (Ptyl-Remix)
30. Wenn Ich Einmal Groß Bin (Metallspürhunde-Remix)
31. God(B)less America (Duck And Cover) (Deutsch Nepal-Remix)
32. Herz Und Faust (Valium Era-Remix)
33. Versprochen (Merzbow-Remix)
34. Die Nacht Der Stumpfen Messer (Müller Of Death-Remix)
35. Amok (:Golgatha:-Remix)

 

Back to Top